Das Aufbereiten von Altgold ist eine weitere Alternative zum konventionellen Klein- und Großbergbau. Seit kurzem können wir angeliefertes Altgold mit Hilfe eines Scheidegeräts in seine Bestandteile Gold, Silber und Kupfer trennen. So entsteht neuer Schmuck in ihrer gewünschten Legierung und Farbe, ohne den Umweg über eine Scheideanstalt, bei der eine Vermischung mit konventionell gefördertem Gold stattfindet.